COVID-19: die Hotline 8002 8080 bietet jetzt auch psychologische Unterstützung

Die Hotline 8002 8080, die im Rahmen der COVID-19-Epidemie eingerichtet wurde, bietet jetzt an 7 Tagen die Woche, von 7 bis 23 Uhr, mehrsprachige psychologische Unterstützung an.

Während der Zeit der Einschließung im Zusammenhang mit der COVID-19-Epidemie, stehen viele Menschen, die sich in einer Krise, in Angst oder Unruhe befinden, angesichts ihrer Fragen und Unsicherheiten alleine da.

Diese psychologische Unterstützung per Telefon wird daher all jenen angeboten, die das Bedürfnis dazu haben. Sie wird von hoch qualifizierten Teams betrieben, die bereit sind, eine Person in Not zu begleiten und sie zu einer Telekonsultation weiterzuleiten.

 

Pressemitteilung des Ministeriums für Gesundheit

Zum letzten Mal aktualisiert am